Transparenzdatenbank

Bitte aktivieren Sie JavaScript.

Logo
Logo
Logo
Inhalt

Förderung von arbeitsmarktpolitisch relevanten Projekten

Leistungsgegenstand
Förderung von arbeitsmarktpolitisch relevanten Projekten, insbesondere für benachteiligte Zielgruppen zum Zwecke der Integration in den Arbeitsmarkt z.B. Projekte für benachteiligte Jugendliche.
Voraussetzungen für die Leistungszuerkennung
  • Arbeitsmarktpolitische Zielsetzung: Integration in den Arbeitsmarkt, Unterstützung der Integration in den Arbeitsmarkt; Weiterentwicklung der arbeitsmarktpolitischen Instrumente.
  • Zielgruppe: Zielgruppe/n entsprechend den allgemeinen arbeitsmarktpolitischen Zielvorgaben des HBM.
  • Voraussetzungen: Ausgereiftes Projektkonzept entsprechend den Vorgaben der Allgemeinen Rahmenrichtlinien (ARR) 2004 idgF (idR zB Beschreibung der Ausgangslage/Problemlage, die man verbessern will; Beschreibung der innovativen Aspekte des Projektes; Beschreibung des Beratungs-/Betreuungs- und Qualifzierungsdetails des Projektes, Maßnahmen zum Outplacement, Kosten-, Zeit- und Finanzplan, ...); Berücksichtigung Gender Mainstreaming Aspekte.
Verantwortliche Stelle(n) / Leistungsgeber
  • Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, Sektion VI (Arbeitsmarkt)
  • EU-Kofinanzierung möglich
Details zum Leistungsangebot
  • Leistungsart: Förderungen/Transferzahlungen
  • Angebot ist abrufbar bis: unbegrenzt
Rechtsgrundlage
ARR 2004 idgF

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1004514

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung