Inhalt

Förderung der Durchführung von Maßnahmen und Initiativen gemäß Gesundheitsförderungsgesetz

Leistungsgegenstand

Gegenstand dieses Bundesgesetzes sind Maßnahmen und Initiativen, die zur Erreichung folgender Zielsetzungen beitragen:

  1. Erhaltung, Förderung und Verbesserung der Gesundheit der Bevölkerung im ganzheitlichen Sinn und in allen Phasen des Lebens.
  2. Aufklärung und Information über vermeidbare Krankheiten sowie über die die Gesundheit beeinflussenden seelischen, geistigen und sozialen Faktoren.

Maßnahmen und Initiativen, die in den Aufgabenbereich der gesetzlichen Sozialversicherung fallen, bzw. auf Grundlage anderer gesetzlicher Bestimmungen durchgeführt werden, sind nicht Gegenstand dieses Bundesgesetzes.

Leistungsgeber

  • Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, Abteilung VIII/9

Zuständigkeit

Gesundheit Österreich GmbH
Aspernbrückengasse 2, 1020 Wien
+43-(0)1-895 04 00
fgoe@goeg.at
https://fgoe.org/projektfoerderung

Voraussetzungen

Fördernehmer/in

Als Fördernehmer/in sind ausgeschlossen:

  • Natürliche Personen
  • Körperschaften des privaten Rechts und Personengesellschaften, über deren Vermögen ein Insolvenzverfahren (Ausgleich, Konkurs, Vorverfahren) eingeleitet wurde oder ein Insolvenzverfahren
    mangels Masse abgewiesen wurde.
  • Rechtsträger/innen mit Sitz außerhalb Österreichs.
    Andere Rechtsträger/innen können nach Maßgabe des vom Kuratorium genehmigten Arbeitsprogramms in seiner jeweils gültigen Fassung gefördert werden.
Weiterführende Informationen zu den Voraussetzungen:

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Gesundheitsförderungsgesetz 1998, 2006
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1004316

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung