Inhalt

Kostenlose Impfung für Kinder

Leistungsgegenstand

Gratisimpfung für Kinder bis 15 Jahren für alle Impfungen, die im Impfkonzept des Bundes enthalten sind.

Folgende Impfungen sind für Kinder und Jugendliche kostenfrei erhältlich:

  • Masern-Mumps-Röteln
  • Rotavirus
  • 6-fach-Impfung gegen Diphtherie-Tetanus-Polio-Pertussis-
  • Hepatitis B-Haemophilus
  • Pneumokokken
  • 4-fach-Impfung gegen Diphtherie-Tetanus-Polio-Pertussis
  • Meningokokken ACWY
  • Hepatitis B
  • Humane Papillomaviren

Es erfolgt keine Auszahlung von Geld an Privatpersonen oder Ärzte, sondern die Impfstoff-Kosten werden übernommen.

Leistungsgeber

  • Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, Abt. VIII/9
  • Bundesländer; Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger

Zuständigkeit

BMSGPK - Gruppe IX/A
1030 Wien, Radetzkystraße 2
01/71100-
helga.kolle@gesundheitsministerium.gv.at
https://www.sozialministerium.at/

Voraussetzungen

  • Kinder 0-15 Jahre
  • Wohnhaft in Österreich
Zu beachten
  • Die Umsetzung des Nationalen Kinderimpfprogramms liegt in der Zuständigkeit der einzelnen Bundesländer. Daher kann die Umsetzung von Bundesland zu Bundesland verschieden sein. Erkundigen Sie sich vor der Impfung, wo und wie Sie am Nationalen Kinderimpfprogramm teilnehmen können.
  • Die nachträgliche Refundierung von bereits bezahlten Impfstoffen ist leider nicht möglich.

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

https://www.sozialministerium.at/site/Gesundheit/Krankheiten_und_Impfen/Impfen/Kostenloses_Kinderimpfkonzept

Rechtsgrundlage
Vereinbarung zwischen Bund, Bundesländern und dem Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Hinweis
Leistung richtet sich an Organisationen, kann jedoch auch für Privatpersonen oder Unternehmen wichtige Informationen enthalten.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1002955

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung