Kostenlose Impfung für Kinder

Gratisimpfung für Kinder bis 15 Jahren für alle Impfungen, die im Impfkonzept des Bundes enthalten sind.

Folgende Impfungen sind für Kinder und Jugendliche kostenfrei erhältlich:

  • Masern-Mumps-Röteln
  • Rotavirus
  • 6-fach-Impfung gegen Diphtherie-Tetanus-Polio-Pertussis-
  • Hepatitis B-Haemophilus
  • Pneumokokken
  • 4-fach-Impfung gegen Diphtherie-Tetanus-Polio-Pertussis
  • Meningokokken ACWY
  • Hepatitis B
  • Humane Papillomaviren

Es erfolgt keine Auszahlung von Geld an Privatpersonen oder Ärzte, sondern die Impfstoff-Kosten werden übernommen.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

BMSGPK - Gruppe IX/A
1030 Wien, Radetzkystraße 2
01/71100-
helga.kolle@gesundheitsministerium.gv.at
https://www.sozialministerium.at/

Auszahlungssummen in 100.000 Euro pro Jahr (Stand vom 19.02.2021)

Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Rechtsgrundlage

Vereinbarung zwischen Bund, Bundesländern und dem Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Budgetiertes Volumen

Volumen nicht bekannt

Wirkungsziele

Sicherstellung der Förderung, Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit der gesamten Bevölkerung unter besonderer Berücksichtigung von Infektionskrankheiten, chronischen und psychischen Erkrankungen sowie unter Bedachtnahme spezieller Zielgruppen (z.B. Kinder).
  • Förderung richtet sich an Erbringer von Sachleistungen

Referenznummer

1002955