Inhalt

Globalbudget der Universitäten

Leistungsgegenstand

Globalbudget der Universitäten für Forschung/Entwicklung und Erschließung der Künste und Lehre, das im Zuge der Leistungsvereinbarungen (§13 Universitätsgesetz 2002) für einen Zeitraum von drei Jahren mit den österreichischen Universitäten (§6 Universitätsgesetz 2002) verhandelt wird.

Leistungsgeber

  • Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Abteilung IV-8
  • Für medizinische Fakultät an der JKU Linz: Amt der Oberösterreichischen Landesregierung, Direktion Bildung und Gesellschaft

Zuständigkeit

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Abteilung IV-8
Minoritenplatz 5
1014 Wien
+43 1 53120-0

Voraussetzungen

Basis für die Leistungszuerkennung des Globalbudgets an die Universitäten (§6 Universitätsgesetz 2002) ist §12 Universitätsgesetz 2002 in dem festgehalten wird, dass die Universitäten (§6 Universitätsgesetz 2002) zur Erfüllung ihrer Aufgaben nach dem Universitätsgesetz 2002 und der Leistungsvereinbarung durch den Bund zu finanzieren sind.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Universitätsgesetz 2002
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1002609

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung