Inhalt

Steuervergütung an Diplomaten, Botschaften und internationale Organisationen

Leistungsgegenstand

Vergütung von Umsatzsteuer und Energieabgaben an Diplomaten, Berufskonsulen, Botschaften und internationale Organisationen in Österreich

Leistungsgeber

  • Bundesministerium für Finanzen, Abteilung IV/8, Internationales Steuerrecht

Zuständigkeit

Steuer und Zollkoordination, Fachbereich Internationales Steuerrecht
Hintere Zollamtsstraße 2b, 1030 Wien
050233/570318
susanne.tratsch@bmf.gv.at

Bundesministerium für Finanzen (Steuer- und Zollkoordination), im Zusammenwirken mit dem BMeiA

Voraussetzungen

Diplomaten und Berufskonsulen: in Österreich akkreditiert, Vergütungsobergrenze: € 2.900 ,- pro Jahr (aufgrund konkreter Rechnungen mit USt-Ausweis) bzw. pauschal € 1.320 ,- pro Jahr; Botschaften, Konsulate und int. Organisationen: in Österreich errichtet; aufgrund konkreter Rechnungen mit USt-Ausweis

Antragstellung direkt an die SZK (Leistende Stelle)

Benötigte Unterlagen

Rechnungen mit gesondertem Umsatzsteuerausweis (Ausnahme: Pauschalvergütung)

Termine und Fristen

vierteljährliche Antragstellung

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

Siehe Link

Rechtsgrundlage
Internationales Steuervergütungsgesetz (IStVG)
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1002377

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung