Inhalt

Wärme- und Kälteleitungsausbaugesetz WKLG

Leistungsgegenstand

Gegenstand der Förderungen sind: Fernwärmeausbauprojekte, Infrastrukturanlagen, Infrastrukturprojekte, Projekte zur Nutzung industrieller Abwärme sowie Fernkälteprojekte; Fernwärme- und Fernkälteinfrastrukturleitungen, Fernwärme- und Fernkältespeicher, Fernwärmepumpstationen sowie Anbindungen von geothermischen Quellen.

Leistungsgeber

  • BMK - BM für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie - Abteilung VI/3 - Erneuerbare Energien, Elektrische Energie und Fernwärme inklusive Kraft-Wärme-Kopplung

Zuständigkeit

AWISTA GmbH
office@awista.at
https://www.awista.at
BMK - BM für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie - Abteilung VI/3 - Erneuerbare Energien, Elektrische Energie und Fernwärme inklusive Kraft-Wärme-Kopplung
Postfach, 1000 Wien
vi3@bmk.gv.at

Einbringung der Förderanträge beim BMK, Sektion Energie

1010 Wien, Stubenring 1

Abwicklung durch AWISTA GmbH

Voraussetzungen

§4 WKLG;

Die Durchführbarkeit muss unter Berücksichtigung der Förderung finanziell gesichert sein, zumindest ein Endverbraucher, der konzernmäßig nicht mit dem Wärmeversorgungsunternehmen verbunden ist, muss mit Fernwärme, bzw. - kälte versorgt werden, die Rechtsgrundlagen der Europäischen Union in Bezug auf energieeffiziente Fernwärme und Fernkälte müssen eingehalten werden. 

Bei Kälteprojekten muss die Kälteenergie durch fernwärmegespeiste Absorptionsanlagen hergestellt werden, wobei der Kompressoranteil maximal 50 % betragen darf.

Das Förderprojekt muss dazu führen, dass der Primärenergieträgereinsatz reduziert wird sowie CO2 Emissionen vermindert werden.

UFI Förderungen dürfen nicht vorliegen.

Benötigte Unterlagen

Siehe Link  

Formulare

Siehe Link  

Termine und Fristen

Der Beginn der Arbeiten darf nicht vor dem Einbringen des Förderungsansuchens liegen.

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

Externe Informationsseiten: http://www.awista.at/

Rechtsgrundlage
Wärme- und Kälteleitungsausbaugesetz WKLG
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungskontrolle

Auf Aufforderung hat der Förderungsnehmer insbesondere Einsicht in die Bücher und Belege sowie sonstigen, der Überprüfung der Durchführung dienenden Unterlagen zu gewähren, Auskünfte von Bezug habenden Banken zuzustimmen sowie das Betreten von Grundstücken und Gebäuden während der üblichen Geschäfts- und Betriebsstunden und die Durchführung von Messungen zu gestatten.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1001247

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung