Inhalt

Förderung von allgemein familienpolitisch relevanten Projekten

Leistungsgegenstand

Förderung von gemeinnützigen privaten Rechtsträgern, die allgemein familienpolitisch relevante Projekte durchführen oder die psychologische/therapeutische Kinderbetreuung in Frauenhäusern/Frauennotwohnungen anbieten sowie eines österreichweiten Programmes für die Durchführung von lokalen, regionalen und bundesweiten Aktivitäten und Projekten zur "Familienkultur" im umfassenden Sinn.

Leistungsgeber

  • Sektion Familien und Jugend des zuständigen Bundesministeriums

Zuständigkeit

Bundeskanzleramt, Sektion Familien und Jugend, Abt. V/4 - Familienhilfe (Information, Beratung, Förderung, Härteausgleich)

Voraussetzungen

Unterstützung von Vorhaben und/oder Organisationen

  • die familienpolitisch relevant sind und österreichweite Bedeutung haben bzw. innovative Pilotprojekte sind
  • die Aktivitäten, Projekte und Programme nach der Sonderrichtlinie Familienkultur für die Dauer von maximal drei Jahren durchführen und Eigenmittel in der Höhe von mind. einem Drittel der budgetierten Kosten (auch Förderungen des Landes, der Gemeinde etc.) nachweisen können;
  • die psychologische/therapeutische Kinderbetreuung in Frauenhäusern anbieten

Termine und Fristen

Antragstellung für laufendes Budgetjahr bis spätestens 30. September

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

https://www.bmfj.gv.at/familie/familienpolitik/projektfoerderungen.html

Rechtsgrundlage
Allgemeine Rahmenrichtlinien für die Gewährung von Förderungen aus Bundesmitteln (ARR 2004) und Sonderrichtlinie Familienkultur
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Keine Bearbeitungsgebühr

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1001080

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung