Inhalt

Familienhärteausgleich

Leistungsgegenstand

Durch ein besonderes Ereignis unverschuldet in Not geratene Familien – bzw. allein stehende Personen, die Familienbeihilfe beziehen, sowie werdende Mütter - können Überbrückungshilfen aus dem Familienhärteausgleich erhalten

Leistungsgeber

  • Sektion Familien und Jugend des zuständigen Bundesministeriums

Zuständigkeit

Bundeskanzleramt, Sektion Familien und Jugend, Abt. V/4 - Familienhilfe (Information, Beratung, Förderung, Härteausgleich)

Voraussetzungen

Bezug von Familienbeihilfe oder vorliegende Schwangerschaft, sowie EU-Staatsbürgerschaft (auch Flüchtlingseigenschaft oder Staatenlosigkeit) und das Vorliegen einer unverschuldeten, finanziellen Notsituation aufgrund eines besonderen Ereignisses (zB. Todesfall, Krankheit, Behinderung, Naturereignis)

Zu beachten

Es ist eine Entbindung vom Datenschutz erforderlich um mit Gläubigern und Hilfsstellen verhandeln zu können.

Benötigte Unterlagen

  • Antragsformular samt Unterlagen über Einkommen
  • Monatliche Fixausgaben
  • Vermögen
  • Schulden
  • Ansprüche (Alimente, Mindestsicherung, Versicherungszahlungen, etc.)
  • Unterstützungen anderer Stellen
  • Private Spenden etc.

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

http://www.bmfj.gv.at/

Rechtsgrundlage
FLAG - Familienlastenausgleichsgesetz § 38 a-c
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Pro Anlassfall sind einmalige Zuwendungen (Überbrückungshilfen) möglich.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1000900

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung