Schulbuchaktion

Schüler/innen an österreichischen Schulen erhalten über ihre Schule unentgeltlich die für den Unterricht erforderlichen Schulbücher, die in ihr Eigentum übergehen. Schulbuchbestellungen werden mit dem Schulbuchhandel abgerechnet.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Bundeskanzleramt, Sektion Familie und Jugend, Abt. VI/8 - Fahrtenbeihilfen, Freifahrten, Schulbuchaktion und Familienbesteuerung
+43 1 711 00-0
sektion.familienjugend@bmafj.gv.at

Auszahlungssummen in 100.000 Euro pro Jahr (Stand vom 28.07.2021)

Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Nachvollziehbarkeit der Bestellung und Auszahlung durch Programm SBA-Online

Rechtsgrundlage

Familienlastenausgleichsgesetz 1967 (FLAG 1967); Limit-Verordnung 2021/22
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Budgetiertes Volumen

124.6 Mio. Euro

Wirkungsziele

Lasten- und Leistungsausgleich zwischen kinderlosen Personen und Eltern mit Unterhaltspflichten
  • Förderung richtet sich an Erbringer von Sachleistungen

Referenznummer

1000785