Inhalt

Leistungsangebote/Förderungen zum Thema Sport, Freizeit

Kein Filter eingestellt

Seite1/2

Beihilfen des Landes Vorarlberg von Mountainbikerouten

Beihilfen für Maßnahmen zur Schaffung und Verbesserung des Mountainbikeroutennetzes in Vorarlberg und zur Erhöhung der Verkehrssicherheit auf Mountainbikerouten.

Leistungsgeber:
Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abteilung Landwirtschaft und ländlicher Raum
Gültig bis:
unbegrenzt

Bergwegebeschilderung nach dem Wander- und Bergwegekonzept des Landes Tirol

Einheitliche Bergwegebeschilderung und Vernetzung von Wanderwegen zur Steigerung der Attraktivität von Wandergebieten und Lenkung der Besucher.

Leistungsgeber:
Land Tirol
Gültig bis:
unbegrenzt

Förderungen der Landessportorganisation Salzburg an Salzburger SportlerInnen und Sportorganisationen

Förderungen und Beiträge der Landessportorganisation Salzburg an Salzburger SportlerInnen und Sportorganisationen in Form von: 1. Organisationsbeiträgen 2. Veranstaltungsförderungen 3. Beiträge an Fachverbands- und VereinstrainerInnen sowie Ausbildungszuschüsse für LehrwartInnen und TrainerInnen bzw. DiplomtrainerInnen 4. Fahrtkostenzuschüsse für Einzelsportler, Mannschaften 5. Nachwuchsförderung für die Teilnahme an Österr. Meisterschaften 6. Zuschüsse für Vereins- und Verbandsjubiläen

Leistungsgeber:
Amt der Salzburger Landesregierung
Gültig bis:
unbegrenzt

Förderungen Einzelspitzensport

Bei der Einzelspitzensportförderung handelt es sich um eine personenbezogene Leistungsförderung, die darauf abzielt, steirische Nachwuchsleistungssportlerinnen bzw. Nachwuchsleistungssportler sowie steirische Spitzensportlerinnen bzw. Spitzensportler zu fördern. Zentral ist dabei die Vereinszugehörigkeit bei einem steirischen Sportverein. 

Leistungsgeber:
Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 12 Wirtschaft, Tourismus, Sport
Gültig bis:
unbegrenzt

Förderung NÖ Spitzensportkader

Gegenstand der Förderung ist die finanzielle Unterstützung sowie die Unterstützung durch individuelle Betreuung der Athleten in den einzelnen Kaderstufen.

Finanzielle Unterstützung: Die finanzielle Unterstützung gliedert sich in fixe und variable Bereiche:

  • Basisförderung für Aufwendungen, die dem Athleten in Ausübung seiner Sportart entstehen
  • Sportliche Prämie für sportliche Erfolge in der abgelaufenen Saison
  • Mediale Prämie für erfolgreiche Medienarbeit in der abgelaufenen Saison
  • Projektförderung für außerordentliche Aufwendungen im Bereich der Materialanschaffung und -entwicklung, die dem Athleten in der Ausübung seiner Sportart entstehen und denen in Hinblick auf die Leistungsentwicklung in der Sportart besondere Bedeutung zukommt

Athletenbetreuung: Die Athletenbetreuung erfolgt durch Zurverfügungstellung individueller Beratungs- und Betreuungsleistungen in den Bereichen Trainingsinfrastruktur, Sportwissenschaft, Ernährungsberatung, Sportmedizin, Sportphysiotherapie, Sportpsychologie, Karriereplanung und Medien. Ausgenommen sind Betreuungsaufwendungen, die sich durch den athleten-übergreifenden Trainingsbetrieb ergeben (z.B. Trainerkosten). 

Leistungsgeber:
Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Finanzen, F1
Gültig bis:
unbegrenzt

Förderung Sportinfrastruktur

Förderung an Gemeinden und gemeinnützige Organisation zur Errichtung oder Sanierung von Sportstätten.

Leistungsgeber:
Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abteilung Gesundheit und Sport - Sportreferat
Gültig bis:
unbegrenzt

Förderung Sportmedizinische Grunduntersuchung

Gegenstand der Förderung ist die anteilige Unterstützung der Kosten für eine standardisierte sportmedizinische Grunduntersuchung bei einer akkreditierten Untersuchungsstelle.

Die Abwicklung der Förderung erfolgt mittels Gutschein.

Leistungsgeber:
Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Finanzen, F1
Gültig bis:
unbegrenzt
Hinweis:
Leistung richtet sich an Organisationen, kann jedoch auch für Privatpersonen oder Unternehmen wichtige Informationen enthalten.

Förderung von sportlichen Aktivitäten

Diese Mittel dienen zur Unterstützung von Vereinen, Einzelpersonen und Feuerwehren für ihre sportlichen Aktivitäten.

Leistungsgeber:
Land Burgenland
Gültig bis:
unbegrenzt
 

Förderung von sportmedizinischen und sportpsychologischen Untersuchungen

Das Land Tirol bietet als Serviceleistung für die vom Tiroler Landessportrat anerkannten Tiroler Sportfachverbände sportmedizinische und sportpsychologische Untersuchungen an.

  • Sportmedizinische Untersuchung: Die Sportabteilung des Landes hat für die sportmedizinische Versorgung der Tiroler Bevölkerung und insbesondere für die Tiroler SportlerInnen (die über den Tiroler Vereins- und Verbandssport an Wettkämpfen und Meisterschaften teilnehmen) sportmedizinische Untersuchungsstellen eingerichtet. Im Rahmen der Sportmedizinischen Untersuchungen werden gemeinsam mit dem ISAG (Institut für Sport-, Alpinmedizin und Gesundheitstourismus), dem Bezirkskrankenhaus St. Johann, der Tiroler Gebietskrankenkasse, der Ärztekammer und dem avomed (Arbeitskreis für Vorsorgemedizin und Gesundheitsförderung in Tirol) Sporttauglichkeitsuntersuchungen und medizinische Leistungsdiagnostik angeboten.
    • Sporttauglichkeitsuntersuchungen: Werden für Schüler/Jugendliche ab dem vollendeten 6. bis zum vollendeten 19. Lebensjahr von den niedergelassenen Sportärzten in Tirol durchgeführt.
    • Sportmedizinische Leistungsdiagnostik: Grundsätzlich haben alle akkreditierten Tiroler SpitzensportlerInnen der Nachwuchsklassen und der Allgemeinen Klasse, die einem Tiroler Landesverband angehören und an internationalen Wettkämpfen und/oder österreichischen Meisterschaften teilnehmen, die Berechtigung einmal jährlich eine sportmedizinische Leistungsdiagnostik (Leistungspaket A oder B) durchzuführen; dies betrifft auch LeistungssportlerInnen ab dem vollendeten 14. Lebensjahr. Bei Mannschaftssportarten betrifft es jene Vereine, die in den höchsten Ligen (1. und 2. Bundesliga sowie Regionalliga) vertreten sind.

Der Verein meldet die SportlerInnen mittels entsprechender Erfassungsliste für die Sporttauglichkeitsuntersuchung oder für die Leistungsdiagnostik an den Sportfachverband, dieser bestätigt die Meldung und leitet sie an die Sportabteilung weiter. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link.

  • Sportpsychologische Betreuung: Das Land Tirol bietet Förderungen für sportpsychologische Betreuung (€ 27,- Förderung und € 45,- Selbstbehalt pro Beratungseinheit) von akkreditierten Tiroler LeistungssportlerInnen und TrainerInnen an. SportpsychologInnen/MentaltrainerInnen fakturieren ihre Honorarnote an den Verband, der Verband zahlt Honorarnote an die SportpsychologInnen/ MentaltrainerInnen, nach Erhalt aller erforderlichen Berichte überweist Land Tirol den Förderbetrag an den Verband. Genauere Information finden Sie unter folgendem Link.
Leistungsgeber:
Land Tirol
Gültig bis:
unbegrenzt

Freizeitassistenz

Der/die FreizeitassistentIn hat die Aufgabe, an der Gestaltung der Freizeit des Menschen mit Behinderung mitzuwirken.

Ziel:

  • Kennenlernen verschiedener Freizeitangebote
  • Ausloten der eigenen Interessen
  • Förderung der Eigenständigkeit im Bereich der aktiven Freizeitgestaltung
Leistungsgeber:
Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 11 Soziales
Gültig bis:
unbegrenzt
Hinweis:
Leistung richtet sich an Organisationen, kann jedoch auch für Privatpersonen oder Unternehmen wichtige Informationen enthalten.
Seite1/2

RSS Feed

nach oben