Transparenzdatenbank

Bitte aktivieren Sie JavaScript.

Logo
Logo
Logo
Inhalt

Entlastungsangebot - Urlaubsaufenthalt für pflegende Angehörige

Leistungsgegenstand

Urlaubsaufenthalt für pflegende Angehörige:

  • 7 Übernachtungen im Einzelzimmer auf Vollpensionsbasis im Kurzentrum Bad Bleiberg,
  • Kurärztliche Untersuchungen,
  • Individuelle Therapieanwendungen,
  • Hallenbad, Freibad, Saunalandschaft, Dampfbad uvm.,
  • Vorträge zu pflegerelevanten Themen,
  • Rahmenprogramm.
Voraussetzungen für die Leistungszuerkennung
  • Pflege und Betreuung eines nahen Verwandten seit mind. zwei Jahren
  • Mehr als die Hälfte des Betreuungsaufwandes muss von der/dem Antragsteller/in erbracht werden
  • Mindestens Einstufung in der Pflegestufe 3
  • Hauptwohnsitz in Kärnten bzw. Aufenthaltsberechtigung mehr als 4 Monate
  • Entrichtung eines Selbstbehaltes in Höhe von € 50,--

Weiterführende Informationen zu den Voraussetzungen:
Verantwortliche Stelle(n) / Leistungsgeber
  • Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 5 - Gesundheit und Pflege
Details zum Leistungsangebot
  • Leistungsart: Förderungen/Transferzahlungen
  • Angebot ist abrufbar bis: unbegrenzt
Rechtsgrundlage
§ 61 Abs 1 lit. c in Verbindung mit § 17 lit. c Kärntner Mindestsicherungsgesetz -K-MSG, LGBl. 15/2007, zuletzt in der Fassung LGBl. 56/2013 bzw. idgF.; Richtlinien "Urlaub für pflegende Angehörige (Pflegeurlaub) "
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Informationen über Termine und Fristen

Die Antragsfristen und Termine der Urlaubsaufenthalte sind am Antragsformular ersichtlich. Der Urlaub von pflegenden Angehörigen findet jeweils im Frühling und im Herbst eines jeden Jahres statt.

Die Antragstellung für Frühjahrstermine 2018 ist ab 1.2.2018 möglich.

Informationen über Zuständigkeiten

Antragsstellung erfolgt beim Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 5 - Gesundheit und Pflege, Mießtaler Str. 1, 9020  Klagenfurt am Wörthersee, Ansprechpartner: Dr. Michaela Miklautz, Tel.: 050 536-15456

Informationen zu (online) Formularen

https://www.ktn.gv.at/Themen-AZ/Details?thema=131&subthema=138&detail=566

Informationen über benötigte Unterlagen
  • Unterfertigter Antrag „Urlaub für pflegende Angehörige“
  • Letztgültiger Pflegegeldbescheid in Kopie
  • Meldezettel der/des Antragstellers/in und der/des Pflegebedürftigen (nicht älter als 6 Monate)
  • Kopie der letzten drei Monatsrechnungen allfällig in Anspruch genommener mobiler sozialer Dienste
Informationen über Kosten und Zahlungen

€ 50,-- Selbstbehalt für die gesamte Erholungswoche.

Zu beachten

Auf die Gewährung der Erholungsaktion besteht kein Rechtsanspruch.

Hinweis
Leistung richtet sich an Organisationen, kann jedoch auch für Privatpersonen oder Unternehmen wichtige Informationen enthalten.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1019918

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung