Inhalt

Leistungsangebote/Förderungen zum Thema Kinder

Kein Filter eingestellt

Seite1/2/3/4/5/.../21

Aktion Familienurlaub

In Kärnten gibt es viele Familien, die es sich nicht leisten können, gemeinsam mit den Kindern auch nur einen kurzen einmaligen Erholungsurlaub in Erwägung zu ziehen. Die Förderaktion Familienurlaub (Unterkunft und Vollpension) richtet sich daher an Familien und alleinerziehende Elternteile mit mindestens einem Kind, insbesondere aber an solche Personen, bei welchen eine gesundheitliche oder soziale Indikation gegeben ist und die sich aus finanziellen Gründen keinen Urlaub leisten können. Die Familie ist die erste und vor allem prägende soziale Gemeinschaft für das Kind und durch den Familienurlaub soll der Zusammenhalt innerhalb der Familie gefestigt werden.

Leistungsgeber:
Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 4 - Soziale Sicherheit
Gültig bis:
unbegrenzt
Hinweis:
Leistung richtet sich an Organisationen, kann jedoch auch für Privatpersonen oder Unternehmen wichtige Informationen enthalten.

Allgemeine Familienbeihilfe

Die Familienbeihilfe ist eine direkte Transferleistung an die Anspruchsberechtigten, durch welche die Kosten, die Eltern auf Grund ihrer Unterhaltspflicht gegenüber den Kindern entstehen, ausgeglichen werden.

Leistungsgeber:
Sektion Familien und Jugend des zuständigen Bundesministeriums
Gültig bis:
unbegrenzt

Ausbau des Kinderbetreuungsangebotes für Drei- bis Sechsjährige

Gefördert wird der Investitionsaufwand (= Baukosten)

  • zur Schaffung von zusätzlichen alterserweiterten Kinderbetreuungsplätzen,
  • zur Erreichung VIF-konformer Öffnungszeiten und
  • zur Erreichung der Barrierefreiheit in Oö Kindergärten.

Leistungsempfänger sind private Rechtsträger der Kindergärten (z.B.: Vereine, Pfarren, Ordensgemeinschaften, Einzelpersonen) oder Betriebskindergärten.

Leistungsgeber:
Amt der oö. Landesregierung Direktion Gesellschaft, Soziales und Gesundheit - Abteilung Gesellschaft
Gültig bis:
31.08.2022

Ausbau des Kinderbetreuungsangebotes für Unter-Dreijährige

Gefördert wird der Investitionsaufwand (= Baukosten)

  • zur Schaffung von zusätzlichen Kinderbetreuungsplätzen,
  • zur Erreichung VIF-konformer Öffnungszeiten und
  • zur Erreichung der Barrierefreiheit

in Oö Krabbelstuben.

Leistungsempfänger sind private Rechtsträger der Krabbelstuben (z.B.: Vereine, Pfarren, Ordensgemeinschaften, Einzelpersonen) oder Betriebskrabbelstuben.

Leistungsgeber:
Amt der oö. Landesregierung Direktion Gesellschaft, Soziales und Gesundheit - Abteilung Gesellschaft
Gültig bis:
31.08.2022

Außerordentliche Schülerbeihilfen

Gefördert werden oö. Schülerinnen und Schüler in besonderen finanziellen Belastungssituationen.

Leistungsgeber:
Amt der oö. Landesregierung Direktion Gesellschaft, Soziales und Gesundheit - Abteilung Gesellschaft
Gültig bis:
unbegrenzt

Basisförderung Verein Akzente

Der Verein Akzente bezweckt die strukturelle Kinder- und Jugendarbeit bzw. – förderung, die allgemeine Jugendinformation, sowie Maßnahmen in der Suchtprävention. Gefördert wird der Sach- und Personalaufwand des Vereines, um den laufenden Betrieb gewährleisten zu können.

Leistungsgeber:
Amt der Salzburger Landesregierung
Gültig bis:
unbegrenzt

Basis- und Projektförderungen - Gewaltschutz

In der Steiermark wird zum Schutz von Opfern bei und nach Gewalterfahrungen Hilfe in Frauenschutzeinrichtungen und Kinderschutzeinrichtungen, sowie Gewaltschutz durch Interventionen für von Gewalterfahrung betroffene Personen angeboten.

Opfern und Betroffenen von Gewalt soll eine niederschwellige, unentgeltliche und anonyme Hilfe ermöglicht werden, die insbesondere durch qualifizierte Beratung geleistet wird. Diese Leistungen sollen dem Schutz und der Hilfe in Notsituationen nach psychischer oder physischer, insbesondere sexueller Gewalt dienen.

Die wesentlichen Zielsetzungen sind:

  • Opferschutz durch qualifizierte Beratung, Betreuung und Unterstützung bei und nach psychischer, physischer oder sexueller Gewalt in auf Gewaltschutz spezialisierten Einrichtungen.
  • Bewältigung der individuellen Situation der betroffenen Person(en) nach einer Gewalterfahrung.
  • Prävention von (erneuter) Gewalterfahrung/-ausübung in lebensrelevanten Umfeldern (z.B. Familie, Nachbarschaft, Arbeitsstelle, Schule, Ausbildungseinrichtung).

Unter dem Schwerpunkt Gewaltschutz werden insbesondere folgende Maßnahmen unterstützt:

  • Beratung und Information im Rahmen der Kinderschutzarbeit.
  • Beratung und Information im Rahmen der Frauenschutzarbeit.
  • Beratung und Information im Rahmen von Interventionen zur Prävention von Situationen erneuter Gewalt.
Leistungsgeber:
Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 11 Soziales
Gültig bis:
unbegrenzt

Basis- und Projektförderungen - Kinder- und Jugendhilfe

Durch die Änderungen in der Gesetzgebung im Bereich der Kinder und Jugendhilfe und der darauffolgenden Neuausrichtung der Kinder- und Jugendhilfe soll es unter anderem zu einem verstärkten Einsatz von vorbeugenden Interventionen (Präventivhilfen) kommen, wodurch der Einsatz von Erziehungshilfen mittel- bis langfristig reduziert werden soll.

Zielrichtung der Präventivhilfen sind die Förderung der Pflege und Erziehung von Kindern und Jugendlichen sowie die Bewältigung der Probleme von Kindern, Jugendlichen und deren Familien (bzw. deren Bezugspersonen). Die Hilfen sollen bedarfsgerecht und niederschwellig erbracht werden.

Die wesentlichen Zielsetzungen sind:

  • Entwicklungsförderung ist darauf ausgerichtet, positive Entwicklungsbedingungen für Kinder und Jugendliche zu unterstützen, sowie ihre Anlagen und Fähigkeiten und die ihrer Eltern oder sonst mit Pflege und Erziehung betrauter Personen und Bezugspersonen aus dem privaten Umfeld zu stärken.
  • Prävention ist darauf ausgerichtet, Problemstellungen, Entwicklungsrisiken und Entwicklungsstörungen von Kindern und Jugendlichen frühzeitig zu erkennen und diesen entgegen zu wirken.
  • Ein regional bedarfsentsprechendes und bestehende Strukturen ergänzendes Angebot ist verfügbar.

Unter dem Schwerpunkt Präventivhilfen werden insbesondere folgende Maßnahmen unterstützt:

  • Ambulante Gruppenangebote zur ganzheitlichen Entwicklungsförderung von Kindern, zur Stärkung der elterlichen Kompetenz und der Eltern-Kind-Beziehung, die ergänzend zu bestehenden Angeboten wirken.
  • Aufsuchende Angebote für Jugendliche mit dem Schwerpunkt Problemstellungen und Entwicklungsrisiken frühzeitig entgegenzuwirken.
  • Erziehungs- und Jugendberatung
  • MultiplikatorInnenschulung
Leistungsgeber:
Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 11 Soziales
Gültig bis:
unbegrenzt

Baufonds für Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen

Das Land gewährt ErhalterInnen von Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen für Baumaßnahmen im Zusammenhang mit Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen nicht rückzahlbare Zuschüsse aus dem Baufonds (Beispiele: Neuerrichtung, Sanierung, Zu- und Umbauten, Ersatzbauten, pädagogische Gestaltung der erforderlichen Freiflächen).

Leistungsgeber:
Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 6 Bildung und Gesellschaft
Gültig bis:
unbegrenzt

Beiträge an bedürftige Schüler zu den Kosten von Schulveranstaltungen

Für den Pflichtschulbereich gewährt das Land Vorarlberg Kostenbeiträge zu mehrtägigen (ab 4 Tagen) Schulveranstaltungen an bedürftige Schüler.

Leistungsgeber:
Amt der Vorarlberger Landesregierung Abteilung Elementarpädagogik, Schule und Gesellschaft (IIa)(IIa)
Gültig bis:
unbegrenzt
Seite1/2/3/4/5/.../21