Inhalt

Leistungsangebote/Förderungen zum Thema Film

Filmwerk

Kein Filter eingestellt

Seite1/2/3/4

Auszeichnungen - Landeskulturpreis

Bis 1989 wurden jährlich und ab 1989 werden nach Änderung der Statuten mit Beschluss der Landesregierung vom 20.9.1989, Zl.:XII/1-647/201-1989 Preisgelder in den sechs Sparten:

  • Literatur und Publizistik
  • Musik
  • Bildende Kunst und Fotografie
  • Darstellende Kunst, Film und Video
  • Erwachsenenbildung und Volkskultur
  • Wissenschaft

in einem Abstand von drei Jahren vergeben.

Leistungsgeber:
Land Burgenland
Gültig bis:
unbegrenzt

Basis- und Projektförderungen im Kultur- und Wissenschaftsbereich

Gefördert werden Projekte bzw. Tätigkeiten der Sparten bildende Kunst und Design, Musik, darstellende Kunst, Literatur, Wissenschaft und kulturelle Grundlagenforschung, Volkskultur- und Heimatpflege sowie elektronische Medien, Fotografie und Film sowie Jahresaktivitäten (Basisfinanzierung) gem. Kärntner Kulturförderungsgesetz 2001 (K-KFördG, LGBl. 45/2002 idgF); die Förderung richtet sich an natürliche und juristische Personen.

Leistungsgeber:
Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 14 - Kunst- und Kultur
Gültig bis:
unbegrenzt

COVID-19 Filmförderung: Österreichisches Filminstitut

Zusätzliche Stoff- & Projektentwicklungsförderung des Österreichischen Filminstituts (ÖFI) zum Ausgleich der Lage der Filmschaffenden durch die Auswirkungen der COVID-19 Krise.

Stoffentwicklung: Das Filminstitut fördert die Verfassung von Drehbüchern (Spielfilm) und Drehkonzepte. Der Antrag kann von einer oder mehreren an dem Buch beteiligten, qualifizierten Autor*innen (mit nachzuweisender Berufserfahrung) oder von einer qualifizierten Herstellungsfirma eingebracht werden.

Projektentwicklung: Die Förderung der Projektentwicklung umfasst sämtliche Maßnahmen (Vorkosten), die den Dreharbeiten vorausgehen, wie Zusammenstellung des Stabs, Casting, Motivsuche, Erstellung der Letztfassung des Drehbuches, des Drehkonzepts, des produktionswirtschaftlichen Konzepts sowie marketingtechnische Maßnahmen. Antragsberechtigt ist die Produktionsfirma. Ein Drehbuch/Drehkonzept muss dem Antrag beiliegen.

Leistungsgeber:
Sektion Kunst und Kultur des zuständigen Bundesministeriums
Gültig bis:
31.12.2020

COVID-19 Filmförderung: Programmkinos

Aktuell sind viele Kinos in Österreich in ihrem Bestand bedroht. Der Kinobesuch ist aufgrund der Notfallgesetzgebung bis 1. Juli 2020 nicht möglich – den Kinobetreibern, die teilweise schon seit Jahren ums Überleben kämpfen, setzt dieses Verbot wirtschaftlich stark zu. Daher erfolgen zusätzliche Tranchen für bereits geförderte Programmkinos als Reaktion auf deren Einnahmenverluste in Folge der COVID-19-Krise.

Leistungsgeber:
Sektion Kunst und Kultur des zuständigen Bundesministeriums
Gültig bis:
31.12.2020

Fernsehfonds Austria

Zur Unterstützung der Produktion von Fernsehfilmen (einschließlich Fernsehserien, -reihen und -dokumentationen).

Leistungsgeber:
Bundeskanzleramt
Gültig bis:
unbegrenzt

Filmförderung

1) Kultur- und Kunstprojekte

  1. Kulturell relevante Kleinprojekte der Sparte Film
  2. Kunstprojekte mit filmischen Schwerpunkt

2) Veranstalter

  1. Durchführung von Wettbewerben und Festivals; Arbeit der Filmclubs
  2. Programmkino

3) Filmförderung Kultur – Wirtschaft – Tourismus 

Neben diesen beiden etablierten Förderinstrumenten wurde auf Anregung vom Filmwerk Vorarlberg – einer Qualitätsgemeinschaft von Film- und Musikschaffenden – gemeinsam mit Vertretern der Wirtschaft, des Tourismus und der Kultur die Vorarlberger Filmförderung erweitert. Eingerichtet wurde von Seiten des Landes ein separater Filmfördertopf, mit dem speziell Filme gefördert werden, die Vorarlberg als Kultur-, Wirtschafts- oder Tourismusstandort thematisieren.

Leistungsgeber:
Amt der Vorarlberger Landesregierung - Abteilung Kultur
Gültig bis:
unbegrenzt

Filmförderung: Filminstitutionen

Jahresförderungen, Veranstaltungen, Filmfestivals, Investitionen, Druck- und Produktionskostenzuschüsse für filmische Institutionen, Filmarchive, Filmfestivals

Leistungsgeber:
Sektion Kunst und Kultur des zuständigen Bundesministeriums
Gültig bis:
unbegrenzt

Filmförderung für Kino- und Fernsehproduktionen

Gefördert werden nationale und internationale Kino- und Fernsehproduktionen in den Bereichen Projektentwicklung, Produktion sowie Vertrieb/Promotion. Die Förderung richtet sich an natürliche und juristische Personen.

Leistungsgeber:
Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 14 - Kunst- und Kultur
Gültig bis:
unbegrenzt

Filmförderung: Innovativer Film

Förderung von Dokumentar-, Spiel und Experimentalfilmen (auch Kurzfilme) in den Bereichen: Drehbuch, Projektentwicklung, Herstellung, Verwertung (Kinostart und Festival), Reisekostenzuschüsse und neue Filmformate.

Leistungsgeber:
Sektion Kunst und Kultur des zuständigen Bundesministeriums
Gültig bis:
unbegrenzt

Filmförderung: Österreichisches Filminstitut

Gefördert wird Stoffentwicklung, Projektentwicklung, Herstellung, Vermarktung und berufliche Weiterbildung von im Filmwesen, künstlerisch, technisch oder kaufmännisch tätigen Personen, sowie sonstige Verbreitungsmaßnahmen.

Ziel der Filmförderung ist es,

a) die Herstellung, die Verbreitung und Vermarktung österreichischer Filme zu unterstützen, die geeignet sind, sowohl entsprechende Publikumsakzeptanz als auch internationale Anerkennung zu erreichen und dadurch die Wirtschaftlichkeit, die Qualität, die Eigenständigkeit und die kulturelle Identität des österreichischen Filmschaffens zu steigern,

b) die kulturellen, gesamtwirtschaftlichen und internationalen Belange des österreichischen Filmschaffens zu unterstützen, insbesondere durch Maßnahmen zur Nachwuchsförderung sowie durch Erstellung eines jährlichen Filmwirtschaftsberichts,

c) die internationale Orientierung des österreichischen Filmschaffens und damit die Grundlagen für die Verbreitung und marktgerechte Auswertung des österreichischen Films im Inland und seine wirtschaftliche und kulturelle Ausstrahlung im Ausland zu verbessern, insbesondere durch die Förderung der Präsentation des österreichischen Films im In- und Ausland,

d) österreichisch-ausländische Koproduktionen zu unterstützen,

e) die Zusammenarbeit zwischen der Filmwirtschaft und den Fernsehveranstaltern zur Stärkung des österreichischen Kinofilms zu unterstützen,

f) auf eine Abstimmung und Koordinierung der Filmförderung des Bundes und der Länder (Regionalförderungen) hinzuwirken.

Leistungsgeber:
Sektion Kunst und Kultur des zuständigen Bundesministeriums
Gültig bis:
unbegrenzt
Seite1/2/3/4