Bruno-Gironcoli-Förderpreis

Mit dem Preis will die Stadt Villach junge, aufstrebende Kunst- und Kulturschaffende fördern, die ein außergewöhnliches Entwicklungspotential erkennen lassen. Der Preis soll diese jungen Menschen dazu motivieren, ihre künstlerische Arbeit fortzusetzen und zu vertiefen. Gleichzeitig soll kulturelles Geschehen in der Stadt, das innovative Ansätze verfolgt und besonders die Jugend anspricht, sichtbar gemacht werden.

Es bestehen keine Beschränkungen, was Genre, Definition des Kunstbegriffes oder Organisationsform der Gruppe betrifft. Auch künstlerische Aktivitäten im weiteren Sinne können ausgezeichnet werden, zum Beispiel Leitungstätigkeiten wie Kuration, Produktionsleitung oder Intendanz oder das Schaffen von Rahmenbedingungen, durch die neue Kunst entstehen kann.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Stadt Villach, Abteilung Kultur - Projektbüro
Schlossgasse 11, Dinzlschloss
9500 Villach
04242 205 3430
projektbuero@villach.at

Der Bruno-Gironcoli-Förderpreis ist ein Bürger/innenpreis. Das Preisgeld wird ausschließlich über Spenden aufgebracht. 

Rechtsgrundlage

Subventionsordnung - Richtlinie für die Gewährung von Förderungsmitteln durch die Stadt Villach
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Referenznummer

1052919