Dotierung des Gesundheitsförderungsfonds

Zur Stärkung der Gesundheitsförderung und Prävention werden die in allen Landesgesundheitsfonds eingerichteten "Gesundheitsförderungsfonds" jährlich mit Mitteln des Landes dotiert. Österreichweit erfolgt die Dotierung für 10 Jahre (2013-2022), die Mittel werden nach der Volkszahl des jeweiligen Bundeslandes aufgebracht.

Rechtsgrundlage

Vereinbarung gemäß Art 15a B-VG über die Organisation und Finanzierung des Gesundheitswesens, 3. Abschnitt, Art. 10
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Budgetiertes Volumen

0.088 Mio. Euro

Referenznummer

1043009