Inhalt

Mobile Kinderbetreuung daheim

Leistungsgegenstand

Eltern haben Arbeitszeiten, die nicht zur Gänze mit den Öffnungszeiten von Kinderbetreuungseinrichtungen übereinstimmen. Die Kinder werden daher vorher und/oder nachher von Tageseltern in der Wohnung der Familie betreut. In Ausnahmefällen greift das Projekt auch, wenn der eigentlich zu diesen Zeiten betreuende Elternteil ausfällt.

Leistungsgeber

  • Amt der Salzburger Landesregierung

Zuständigkeit

Amt der Salzburger Landesregierung, Referat 2/01 – Kinderbetreuung, Elementarbildung, Familien, Gstättengasse 10, 5010 Salzburg

Mag. Agnes Rücker 0662-8042-5432 oder agnes.ruecker@salzburg.gv.at

Voraussetzungen

Es kann ein formloses Ansuchen mit einer genauen Projektbeschreibung gestellt werden. Es erfolgt eine individuelle Fördervereinbarung mit dem jeweiligen Projektträger. Projektträger können ausschließlich anerkannte Vereine sein, die Tageseltern anstellen und vermitteln.

Siehe dazu das Dokument "Allgemeine Richtlinien für die Gewährung von Förderungsmitteln des Landes Salzburg, Auszug"

Weiterführende Informationen zu den Voraussetzungen:

Benötigte Unterlagen

Formulare

Das Antragsformular kann auch in Papierform beim Amt der Salzburger Landesregierung, Referat 2/01 unter der Telefonnummer 0662-8042-5432 angefordert werden.

Termine und Fristen

Die Antragstellung kann nur im Voraus für das laufende oder nächste Kalenderjahr erfolgen.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Allgemeine Richtlinien für die Gewährung von Förderungsmitteln des Landes Salzburg
Leistungskontrolle

Nach Beendigung des Projektes sind die Originalbelege vorzulegen.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1009471

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung